Dortmund - Borussia Dortmund muss in den nächsten beiden Spielen auf Sebastian Kehl verzichten. Der Mannschaftskapitän laboriert an einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich und wird voraussichtlich zwei Wochen pausieren müssen.

Kehl, der seinen Vertrag vor wenigen Wochen um ein weiteres, dann letztes Jahr bis Sommer 2015 verlängert hatte, absolvierte in der Rückrunde der laufenden Spielzeit zwölf der 14 Rückrundenpartien in der Bundesliga, außerdem kam er in dieser Saison in vier DFB-Pokal- und fünf Champions-League-Spielen zum Einsatz.