Mönchengladbach - Sebastian Schachten und Havard Nordtveit von Borussia Mönchengladbach haben ihre Grippe auskuriert. Beide trainierten am Dienstag wieder mit der Mannschaft.

Als einziger Gladbach-Profi nicht mit dabei war Torwart Marc-André ter Stegen, der nach wie vor an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel laboriert.

Dante will spielen, "auch mit gebrochener Nase"

Voll im Einsatz war dagegen Dante, obwohl sich Borussias Abwehrchef am Samstag im Spiel gegen Hoffenheim in der Schlussphase die Nase gebrochen hatte. Aus diesem Grund trainierte der Brasilianer heute auch mit einer Gesichtsmaske.

"Ich will in Bremen unbedingt spielen, auch mit gebrochener Nase. Wir müssen weiter hart arbeiten, keiner darf nach einem Sieg zufrieden sein", sagte Dante. Noch nicht wieder voll ins Mannschaftstraining integriert ist Mike Hanke. Nach einer Bronchitis absolvierte der Angreifer heute individuelle Übungen mit Physiotherapeut Andreas Bluhm.