Abwehrspieler Christoph Janker und der brasilianische Mittelfeldspieler Fabricio werden in der kommenden Saison nicht mehr für 1899 Hoffenheim auflaufen.

Am Sonntag wurden beide bereits im Rahmen des letzten Trainingstages von der Mannschaft verabschiedet. Janker, dessen Vertrag zum Saisonende ausgelaufen ist, verlässt auf eigenen Wunsch den Verein, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Auch der Ende Januar 2009 ausgeliehene Fabricio wird nach nur einem halben Jahr Hoffenheim wieder verlassen und in seine brasilianische Heimat zurückkehren. Eine Option auf eine Weiterverpflichtung wurde von den Verantwortlichen nicht gezogen. Fabricio wird zu Clube de Regatas do Flamengo Rio de Janeiro zurückkehren. Bereits seit längerem standen die Abgänge von Selim Teber (Ziel unbekannt) und Boubacar Sanogo fest, der zu Werder Bremen zurückkehren wird.