Köln - Pedro Geromel und Martin Lanig vom 1. FC Köln haben am Dienstag (3. August) das Training abgebrochen. Mannschaftsarzt Dr. Peter Schäferhoff sagte: "Martin hat eine Rippe angebrochen. Das ist nichts Gefährliches, wir werden Tag zu Tag weiterschauen, damit er sehr bald wieder am Training teilnehmen kann." Lanig werde mindestens einen Tag aussetzen, erklärte Schäferhoff weiter.

Pedro Geromel, der zuletzt aufgrund eines Muskelfaserrisses aussetzte, wird sich am Mittwoch einer Kernspinuntersuchung unterziehen, damit weitere Rückschlüsse gezogen werden können.