Gleich zwei Akteure von Borussia Dortmund müssen derzeit aufgrund von leichten Verletzungen mit dem Training aussetzen.

Patrick Owomoyela hat nach eigener Aussage "allzu forsch mit dem Training angefangen". Bei den langen Läufen im Urlaub habe sich das Gewebe im Bereich der Achillessehne entzündet. Nächste Woche will er wieder fit sein.

Tamas Hajnal verletzte sich am Sprunggelenk. Der offensive Mittelfeldspieler musste die Einheit am Montagnachmittag (14. Juli) mit Schmerzen vorzeitig beenden. Eine Diagnose steht noch aus.