Werder Bremens Daniel Jensen hat nach überstandenen Fußproblemen am Sonntagmorgen wieder am Mannschaftstraining teilgenommen.

Der Däne hatte die letzten Tage nur individuell arbeiten können, nun ist er beschwerdefrei und vielleicht schon für den Donnerstag, wenn Werder in der Europa League auf Twente Enschede trifft, eine Option für den Kader der Bremer.

Boenisch wieder auf dem Platz

Mit auf dem Platz war auch wieder Sebastian Boenisch. Der 23-Jährige absolvierte abseits der Kollegen eine kurze Laufeinheit. Werders Linksverteidiger zeigte sich im Anschluss zufrieden: "Die Einheit war gut, ich habe keinerlei Schmerzen mehr beim Laufen."

Doch vorerst bleibt es für Boenisch bei individuellen Einheiten. "Man kann schwer sagen, wann ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Zunächst werde ich individuell arbeiten, irgendwann kommt der Ball dazu und vielleicht kann ich schon in zwei Wochen wieder mit den anderen mitmischen."