München - Im Montagstraining des FC Bayern München hat Trainer Andries Jonker auf zwei Spieler verzichten müssen. Arjen Robben und Bastian Schweinsteiger, die am Samstagabend beim 4:1 gegen den FC Schalke 04 noch in der Startelf standen, setzten zu Wochenbeginn aus.

Robben klagt über einen Magen-Darm-Infekt, Schweinsteiger hatte am Samstag einen Tritt auf den Fuß bekommen und setzte daher mit der Einheit aus. Danijel Pranjic steht nach seinem Muskelfaserriss vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining.

Drei Testspiele

In der Bundesliga haben die Bayern noch zwei Spiele zu absolvieren, aber auch danach geht es noch nicht sofort in die Sommerpause.

Der Rekordmeister wird Mitte Mai noch drei Testspiele absolvieren. Am 15. Mai in Düren bei Köln, am 16. Mai in Burghausen gegen ein Paulaner-Auswahlteam und am 18. Mai trifft der FCB im russischen St. Petersburg auf Zenit.

Hochklassiges Viererturnier im Juli

In der Vorbereitung zur kommenden Saison empfängt der FCB die Spitzenteams des FC Barcelona und von AC Mailand zum Audi-Cup. Das Vierer-Feld des Testspielturniers wird vom brasilianischen Club Internacional Porto Alegre komplettiert, der 2010 die Copa Libertadores, die südamerikanische Champions League, gewonnen hat.

Die beiden Halbfinalspiele finden am 26. Juli in der Allianz Arena statt, am 27. Juli werden das Spiel um Platz 3 sowie das Finale ausgetragen. Die Bayern und Barca sind für die Vorschlussrunde gesetzt, ihr jeweiliger Gegner wird per Internetabstimmung bis zum 7. Mai ermittelt. Die erste Auflage des Turniers hatten die Bayern 2009 im Elfmeterschießen gegen Manchester United gewonnen.