Berlin - Roman Hubnik, der sich im Spiel gegen den SC Freiburg verletzt hatte, wurde am Mittwoch von Mannschaftsarzt Dr. Uli Schleicher einer MRT-Untersuchung unterzogen. Es wurde festgestellt, dass sich Herthas Innenverteidiger eine Teilruptur des Außenbandes im linken Knöchel zugezogen hat. "Roman Hubnik wird cirka 10 Tage pausieren", sagt Schleicher.

Der Tscheche war damit endgültig die tragische Figur beim . Durch sein frühes Eigentor brachte er die Berliner auf die Verliererstraße, der Anschschlusstreffer zum 1:2 kam zu spät.

Sebastian Neumann, der derzeit wie Maik Franz (Kreuzbandriss), Fabian Lustenberger (Fußprellung), Christoph Janker (Leistenverletzung) und Andre Mijatovic (Achillessehnenreizung) nicht trainiert, laboriert an einer Oberschenkelprellung.