Gelsenkirchen - Zwangspause für Christoph Metzelder. Der Abwehrmann konnte am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Eine Reizung an der Achillessehne, so Chef-Trainer Ralf Rangnick, hindere den 30-Jährigen derzeit daran, das normale Trainingspensum zu absolvieren.

"Christoph kann momentan nicht einmal joggen. Wir müssen jetzt abwarten, wie die Therapie anschlägt", klärte Rangnick später auf. Fest steht indes, dass Metzelder beim ersten Aufgalopp der Schalker in der VELTINS-Arena am Samstag (9.7., 16 Uhr) gegen die ERGO-Nationalelf somit nicht zur Verfügung steht. "Für den Rest der Woche fällt er aus", so der Coach. "Er wird zwar am Wochenende dabei sein, aber spielen kann er nicht."