Noch vier Spieltage verbleiben und der FC Bayern muss voraussichtlich für die kommenden Spiele auf Christian Lell verzichten.

Der 24-Jährige fällt wegen einer Sprunggelenksverletzung für etwa zwei Wochen aus. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) ist die Verletzung wieder aufgebrochen.

Mit einer Gipsschiene wird versucht den Fuß ruhig zu stellen. Der Rechtsverteidiger muss in den nächsten 14 Tagen an Krücken gehen. "Vielleicht ist es für ihn schon das Saisonende", sagte Trainer Jupp Heynckes.

Fragezeichen hinter Ze Roberto

Der Einsatz von Ze Roberto für die Partie bei Energie Cottbus ist noch offen. Der Brasilianer leidet an einem Kapseleinriss im Sprunggelenk und hat zunächst "Ruhe verordnet bekommen", sagte Heynckes.

Durch Aquajogging soll er wieder fit werden. "Ich hoffe, dass er am Donnerstag wieder mitwirken kann und uns am Samstag wieder zur Verfügung steht", so Heynckes weiter.