Die Diagnose der Bayer 04-Mannschaftsärzte hat sich bei der genauen Untersuchung bei Dr. Müller-Wohlfahrt in München bestätigt.

Bei der 0:3-Niederlage in Dortmund hat sich Bayer 04-Stürmer Stefan Kießling einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Bereits zur Halbzeit musste der Führende der Bundesliga-Torschützenliste ausgewechselt werden. Für das Heimspiel gegen Schalke 04 am Samstag (18:30 Uhr) fällt der Nationalspieler definitiv aus. Damit wird Kießling das erste Bundesliga-Spiel seit dem 17. Mai 2008 verpassen.

Muskelverhärtung bei Derdiyok

Sturmpartner Eren Derdiyok war am Montag ebenfalls zu Gast in München und auch hier bestätigte sich die Diagnose der Bayer 04-Ärzte.

Der Schweizer hat aus dem Dortmund-Spiel eine Muskelverhärtung im linken Oberschenkel davon getragen. Mit entsprechenden Behandlungen wird bei Bayer 04 nun alles daran gesetzt, Eren Derdiyok bis Samstag wieder fit zu bekommen.