Bundesliga

Werders Zlatko Junuzovic: "Das Nordderby ist das Spiel der Saison"

bundesliga.de: Erklären Sie uns doch einmal, wie es möglich ist, dass Werder in den ersten 20 Spielen 16 Punkte holt und dann auf einmal in acht Partien 20 Punkte einfährt. Welche Gründe führen Sie für den Turnaround an?

Junuzovic: Die Gründe erklären sich einfach, sie sind aber schwer umzusetzen. Einerseits haben das Trainerteam und die Mannschaft akribisch zusammengearbeitet und viel miteinander gesprochen. Die Teamarbeit ist sehr groß. Wir sind sehr entschlossen. Das hat aber eine Zeit lang gedauert, das kommt nicht von heute auf morgen. Es ist ein längerer Prozess. Wir haben gute Spiele absolviert, die wir zum Teil verloren haben. Dann zeigt sich, wie wichtig der Zusammenhalt und die Stimmung intern sind. Wir haben nicht aufgegeben, sondern immer weiter akribisch gearbeitet. Der Zusammenhalt ist enorm. Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen, die restlichen Spiele auf die leichte Schulter zu nehmen. Wir müssen nach vorne schauen, weiter fokussiert sein. Das ist das Schwierige. Es ist kein leichter Prozess, sondern alles hart erarbeitet. Genau das, was wir in den letzten Wochen gemacht haben, müssen wir weiter fortsetzen.