Preston Zimmerman wechselt mit sofortiger Wirkung vom Hamburger SV zum österreichischen Bundesligisten SV Superfund Kapfenberg.

Der US-amerikanische U21-Nationalspieler gehörte dem HSV-Profikader an, bestritt aber keine Bundesliga-Partie.

Darauf einigten sich die Verantwortlichen beider Vereine am Freitag (29.08.08). Der 19-Jährige, der im Januar 2007 vom Seattle Caledonian and Hibernian Saints in den hohen Norden wechselte, unterschreibt bei den Österreichern einen Zweijahresvertrag.