Drei unterschiedliche Posten bekleidete Christian Ziege bei Borussia Mönchengladbach in der Hinrunde der Bundesliga-Saison 2008/09.

Als Sportdirektor schaffte der Ex-Profi mit den "Fohlen" im Mai 2008 die Rückkehr in die Bundesliga.

Ein Punkt als Interimstrainer

Nach der Trennung von Trainer Jos Luhukay holte der ehemalige Nationalspieler als Interimstrainer im Spiel beim VfL Bochum einen Punkt (2:2) und wurde dann auf eigenen Wunsch Co-Trainer von Hans Meyer. Ziege ist mit drei Posten bei der Borussia der Umsteiger der Hinrunde.

Am 15. Dezember 2008 trat Christian Ziege von seinem Posten als Co-Trainer bei den Borussen zurück.

Hier geht's zurück zur Übersichtsseite