Köln - Manuel Neuer steht unter den Top 3 bei der Wahl zum Weltfußballer 2014. Dass die Nummer eins des FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft diese Auszeichnung mehr als verdient hat, belegen die Fakten.

bundesliga.de präsentiert 10 Gründe, warum Manuel Neuer der nächste Weltfußballer wird.

  • Manuel Neuer wehrte bei der WM in Brasilien starke 85 Prozent der Bälle auf sein Tor ab (23 von 27) - in sieben Spielen kassierte er nur vier Gegentore. Er wurde bei der Endrunde im Schnitt nur alle 173 Minuten bezwungen. 

  • Manuel Neuer hat im Kalenderjahr 2014 für den FC Bayern 28 Bundesliga-Spiele bestritten: Es gab 23 Siege, drei Remis und nur zwei Niederlagen.

  • Der Keeper blieb in 16 dieser 28 Bundesliga-Spiele ohne Gegentor, er wurde insgesamt nur 13 Mal bezwungen.

  • In dieser Saison wehrte Bayerns Nummer eins überragende 91 Prozent der Bälle auf sein Tor ab (30 von 33; persönlicher Saison-Bestwert); der FC Bayern stellte mit nur drei Gegentoren in den ersten 13 Saisonspielen den Bundesliga-Rekord des VfB Stuttgart ein. 

  • Der 28-Jährige vereitelte in dieser Saison überragende acht der zehn gegnerischen Großchancen. Er wird nur selten geprüft, ist bei Bedarf aber zur Stelle. Das ist nicht hoch genug einzuschätzen...

  • Zwischenzeitlich war er 688 Minuten ohne Gegentreffer (über elf Stunden) - das ist die fünftlängste Serie der Bundesliga-Historie (sein persönlicher Rekord sind 770 Minuten).

  • Neuer ist der einzige Torhüter der Bundesliga-Geschichte mit über 100 Spielen, der weniger Gegentore kassierte (216) als er Spiele bestritt (264; 0,81 pro Spiel).

  • Neuer blieb in 122 Bundesliga-Spielen ohne Gegentor, die Quote von 46 Prozent ist Rekord unter den Keepern mit mindestens 100 Spielen. Im Bayern-Trikot blieb er sogar in 55 Prozent aller Spiele ohne Gegentor (59 von 107). Er spielt schon lange auf ganz hohem Leistungsniveau!

  • In seinen letzten 33 Bundesliga-Spielen hat er kein Gegentor mehr verschuldet - seit über einem Jahr agiert er im Grunde fehlerfrei!

  • Noch nie wurde ein Torhüter Weltfußballer des Jahres.

#SUPERMANU in Aktion: