Philipp Lahm hat mit seinen 30 Jahren schon viel erlebt, das aber noch nicht: Seinen 200. Sieg in der Bundesliga veredelte Bayerns-Kapitän mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack
Philipp Lahm hat mit seinen 30 Jahren schon viel erlebt, das aber noch nicht: Seinen 200. Sieg in der Bundesliga veredelte Bayerns-Kapitän mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack
Bundesliga

10 Dinge, die Sie über den 8. Spieltag wissen müssen

Köln - Beachtliche Topdaten, kuriose Fakten und wissenswerte historische Daten - diese 10 Dinge sollten Sie sich über den 8. Spieltag der Bundesliga merken.

1) Weiße Westen bleiben unbefleckt

Der FC Bayern München, die TSG Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach und der 1. FSV Mainz 05 standen vor dem 8. Spieltag noch ohne Niederlage da - und das blieb auch so. Alle vier behielten ihre weißen Westen (zur Taktikanalyse der Unbesiegten).

2) Werder mit traurigem Tiefstwert

Historisch: Bremen blieb bei der herben 0:6-Pleite gegen Bayern München als erste Mannschaft seit Beginn der Datenerhebung 1992/93 ein komplettes Bundesliga-Spiel ohne Torschuss.

3) Pech mit dem Aluminium

KLATSCH! Bayer Leverkusen legte beim VfB Stuttgart eine Sahne-Halbzeit hin, ging mit einem 3:0 (Endstand 3:3) in die Pause und traf dabei sogar noch zweimal Aluminium. Insgesamt scheiterte die Werkself schon insgesamt zehn Mal am Gebälk - Ligahöchstwert!

4) Hertha bleibt Schalkes Liebling

- © imago