München - Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München droht für das Testspiel der Nationalmannschaft gegen Uruguay (29. Mai) sowie die EM-Qualifikationsspiele in Österreich (3. Juni) und Aserbaidschan (7. Juni) auszufallen. Erst jetzt wurde bekannt, dass der 26-Jährige bereits seit dem Bundesligaspiel am 31. Spieltag bei Absteiger Eintracht Frankfurt an einem gebrochenen Zeh am rechten Fuß leidet.

"Wir haben das bewusst nicht bekanntgegeben. Die Sorge, dass Bastian jemand auf den Fuß steigt, war zu groß", sagte Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick der Münchener tz. Auch beim Freundschaftspiel der Bayern beim russischen Meister Zenit St. Petersburg wird Schweinsteiger fehlen. Bereits bei der Partie gegen eine Niederbayern-Auswahl in Burghausen am Montag (13:1) wurde er nicht eingesetzt.