Der brasilianische Mittelfeldspieler bestätigt, dass er auch in der kommenden Saison für den Hamburger SV spielen will. Ein Gespräch mit Coach Armin Veh gab den Ausschlag.

Blauer Himmel, bestes Wetter. Ze Roberto konnte die letzten Tage vor seiner Abreise nach Brasilien in der Hansestadt genießen. Zudem hatte der Linksfuß einen sehr positiven Termin mit Trainer Armin Veh.

Ze Roberto fühlt sich in Hamburg wohl

Frage: Ze, Sie haben sich Anfang dieser Woche mit Trainer Armin Veh getroffen. Wie war das Gespräch?

Ze Roberto: Das Gespräch mit dem Trainer war wirklich sehr positiv. Ich habe schnell gemerkt, dass ich mit dem Trainer auf einer Linie bin. Unsere Ziele sind die gleichen. Dieses Treffen hat mich sehr glücklich gemacht.

Frage: Es gab zuletzt immer wieder Spekulationen um einen Wechsel. Heißt das, dass Sie Ihren Vertrag beim HSV erfüllen möchten?

Ze Roberto: Ja. Es gibt keinen Grund für mich, den Verein zu verlassen. Dass ich so ein gutes Gespräch mit dem Trainer hatte, war natürlich auch sehr wichtig für mich. Außerdem fühlt sich meine Familie in Deutschland und Hamburg sehr wohl - und auch ich fühle mich super. Das Wichtigste ist aber, dass ich beim HSV eine Familie gefunden habe.

Frage: Die Saison war lang. Machen Sie noch Ferien?

Ze Roberto: Ja. Ich werde nach Brasilien fliegen und meine Familie sehen. Sie fehlen mir über das Jahr wirklich sehr und ich freue mich darauf, sie wieder in meine Arme schließen zu können. Und dann komme ich zum Trainingsstart am 28. Juni mit voller Energie zur Vorbereitung zurück.