Wolfsburg - Der polnische Junioren-Nationalspieler Oskar Zawada hat beim VfL Wolfsburg einen Lizenzspielervertrag bis 2018 unterzeichnet.

Der 18-Jährige kam 2012 von Stomil Olsztyn zur U17 der Wölfe und gehört mittlerweile dem U23-Kader an. "Oskar hat zum Ende
der letzten Saison schon teilweise mit den Profis trainiert und soll nun weiter schrittweise an die Bundesliga-Mannschaft herangeführt werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren Perspektivspieler langfristig an den VfL binden konnten", sagt VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs. Oskar Zawada bekommt beim VfL das Trikot mit der Nummer 32.