Jubiläum: 400 Bundesliga-Spiele hat Manuel Neuer absolviert - © Borussia Dortmund/Alexandre Simoes
Jubiläum: 400 Bundesliga-Spiele hat Manuel Neuer absolviert - © Borussia Dortmund/Alexandre Simoes
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: Der 28. Spieltag in Zahlen

Manuel Neuer feiert ein rundes Jubiläum, Frankfurt feiert ein Torschussfestival und Nils Petersen baut einen Rekord aus - die Zahlen zum 28. Bundesliga-Spieltag.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

1

Für die Fortuna war es der erste Heimsieg im Jahr 2020, also der erste unter Uwe Rösler.

1

Als letzter Bundesliga-Club kassierte der BVB die erste Heimniederlage in dieser Saison und blieb zudem erstmals unter Lucien Favre in einem Bundesliga-Heimspiel ohne Torerfolg. >>> 1:0 in Dortmund - FC Bayern baut Tabellenführung aus

2

Neben Mark Uth vergab in dieser Saison nur Werders Klaassen bereits zwei Strafstöße, der Kölner schaffte dieses Kunststück aber in zwei Partien in Folge...

3

Wolfsburg erzielte erstmals seit rund 16,5 Jahren wieder drei Kopfballtore in einer Bundesliga-Partie (davor zuletzt im Oktober 2003 gegen Rostock). >>> 4:1-Kantersieg: Wolfsburg gewinnt in Leverkusen

3

In den 22 Spielen seit der Corona-Pause gab es nur drei Heimsiege.

4

Vier Platzverweise gab es an diesem Spieltag, mehr gab es nur in Runde 13. >>> Union Berlin holt gegen Mainz 05 in Unterzahl einen Punkt

4

Köln ist seit vier Bundesliga-Spielen sieglos, hat also keines der vier Geisterspiele gewonnen.

5

Fünf Remis gab es an diesem Spieltag und damit mehr als in jeder anderen Runde in dieser Saison.

6

Fortuna Düsseldorf ist seit sechs Bundesliga-Spielen ungeschlagen; für die Fortuna ist es die längste Serie seit Beginn der Saison 2012/13. >>> Spiel gedreht: Fortuna Düsseldorf schlägt den FC Schalke 04 mit 2:1

>>> Wer wird Meister? Jetzt im Tippspiel mitmachen!

7

Nils Petersen erzielte sein siebtes Bundesliga-Tor gegen die Eintracht, so oft traf er gegen keinen anderen Verein.

7

Der FC Bayern ist die erste Mannschaft, die in dieser Bundesliga-Saison sieben Siege in Folge gefeiert hat!

8

Auch Ex-TSG-Coach Markus Gisdol konnte die Kölner Negativserie gegen Hoffenheim nicht beenden, Köln ist gegen die Kraichgauer seit acht Spielen sieglos, die letzten vier Duelle wurden alle verloren. >>> Baumgartner glänzt beim 3:1-Sieg der TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln

8

Paderborn liegt jetzt erstmals in dieser Saison acht Punkte hinter dem Relegationsrang. Ein solcher Rückstand wurde in der Bundesliga-Geschichte an den letzten sechs Spieltagen noch nie aufgeholt! >>> Torloses Remis zwischen dem FC Augsburg und dem SC Paderborn 07

9

Borussia Mönchengladbach verlor keines der letzten neun Bundesliga-Duelle gegen Werder Bremen (drei Remis, sechs Siege).

10

Schalke 04 ist seit zehn Bundesliga-Spielen sieglos (vier Remis, sechs Niederlagen). Das ist der längste aktuelle Negativlauf in der Bundesliga und für die Königsblauen der längste seit 23 Jahren.

10

Leipzig hat zum 10. Mal in dieser Bundesliga-Saison remis gespielt; so viele Unentschieden gab es für die Sachsen sonst nie in einer kompletten Bundesliga-Spielzeit. >>> 2:2 - Hertha BSC holt einen Punkt bei RB Leipzig

11

Werder Bremen beendete zwar die Negativserie von sieben verlorenen Heimspielen in Folge, blieb aber im 11. Bundesliga-Heimspiel in Folge sieglos. Das ist ein laufender Vereinsnegativrekord, der im Abstiegskampf nicht weiterhilft. >>> 0:0 - Bremen trotzt Gladbach einen Punkt ab

11

Augsburg hat von seinen letzten elf Bundesliga-Heimspielen gegen Aufsteiger keins gewonnen (sechs Remis, fünf Niederlagen); historisch gab es nur eine längere derartige Serie, durch den VfL Bochum (13 sieglose Spiele, 2005 bis 2010).

13

Alexander Schwolow wehrte in Frankfurt 13 Torschüsse ab, das ist neuer ligaweiter Saisonrekord (Stand vor den Mittwoch-Spielen) und für ihn persönlich neuer Bundesliga-Rekord. >>> 3:3-Remis zwischen Frankfurt und Freiburg

13,7

Joshua Kimmich, der das goldene Tor mit seinem einzigen Torschuss im Spiel erzielte, stellte mit überragenden 13,7 gelaufenen Kilometern einen neuen Bundesliga-Rekord für einen Bayern-Spieler auf (seit Datenerfassung 2011).

23

Nils Petersen baute mit seinem 23. Jokertor seinen Bundesliga-Rekord aus.

35

Bayer Leverkusen hat in den letzten 35 Bundesliga-Duellen gegen Wolfsburg immer getroffen; das ist ein laufender, historischer Bundesliga-Rekord.

35

Eintracht Frankfurt gab gegen Freiburg 35 Torschüsse ab, so viele wie diese Saison noch nie eine Mannschaft in einer Partie und selber kamen die Hessen seit Datenerfassung nur einmal vor fast 27 Jahren genauso oft zum Abschluss (August 1993 in Nürnberg).

39

Mit dem 39. Torschuss seiner Bundesliga-Karriere erzielte Daichi Kamada sein erstes Tor.

300

Der FC Augsburg bestritt sein 300. Bundesliga-Spiel, genauso wie Kapitän Daniel Baier.

400

In seinem 400. Bundesliga-Spiel hielt Manuel Neuer zum 192-mal seinen Kasten sauber.