Florian Wirtz mit Bundesliga-Rekord: Er ist der erste Spieler unter 18 Jahren mit fünf Toren - © imago images/Nordphoto
Florian Wirtz mit Bundesliga-Rekord: Er ist der erste Spieler unter 18 Jahren mit fünf Toren - © imago images/Nordphoto
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: Der 20. Spieltag in Zahlen

Leverkusens Youngster Florian Wirtz mit einem neuen Rekord, der FC Bayern München setzt seine beeindruckende Rückrundenserie fort, der Sport-Club Freiburg beendet seinen BVB-Fluch - die besten Zahlen zum 20. Spieltag.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

0 – In den acht Spielen gab es acht Siege, die Punkte wurden diesen Spieltag noch nicht geteilt.

1 - Shkodran Mustafi absolvierte im Alter von 28 Jahren sein erstes Bundesliga-Spiel. Der Weltmeister von 2014 war der 33. Spieler, den den FC Schalke 04 in dieser Saison eingesetzt hat. So viele Spieler in einer Bundesliga-Saison gab es bei "Königsblau" nie zuvor!

2 – Der 1. FC Köln gewann durch das 2:1 im rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach erstmals in dieser Saison zwei Spiele hintereinander.

2,4 % – Kingsley Coman erzielte beim 1:0 des FC Bayern München bei Hertha BSC das unwahrscheinlichste Tor des Spieltags (xG-Wert = 0,024)

4 – Der VfL Wolfsburg überstand durch den 2:0-Auswärtserfolg beim FC Augsburg erstmals in der Bundesliga vier Spiele in Folge ohne Gegentor.

5 – Der 17-jährige Florian Wirtz wurde mit seinem Treffer beim 5:2 gegen den VfB Stuttgart zum ersten U18-Spieler mit fünf Bundesliga-Toren (vier in dieser Spielzeit, eins 2019/20)!

6 – Eintracht Frankfurt gewann unter Coach Adi Hütter alle 6 Bundesliga-Duelle gegen Hoffenheim; einen längeren Siegeslauf schafften die Hessen in der Eliteklasse noch gegen keinen Gegner.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

7 – Der 1. FSV Mainz 05 holte mit dem 1:0 gegen den 1. FC Union Berlin den nächsten Heimsieg und damit aus den sechs Bundesliga-Spielen unter Bo Svensson sieben Punkte, das ist schon ein Zähler mehr als in den ersten 14 Saisonspielen (sechs).

8 – Unter den 98 Mannschaften in den 5 europäischen Top-Ligen hat Schalke 04 die wenigsten Punkte geholt (nur 8 in 20 Spielen).

8 – Im Kalenderjahr 2021 ist nicht Robert Lewandowski, sondern Andre Silva mit 8 Toren der erfolgreichste Bundesliga-Torschütze.

9 – Eintracht Frankfurt ist nun seit 9 Bundesliga-Spielen ungeschlagen (7 Siege, 2 Remis), so lange wie aktuell kein anderes Team.

10 – Sami Khedira spielte nach 10 Jahren und 273 Tagen wieder in der Bundesliga – nur bei sieben Spielern lag mehr Zeit zwischen zwei Bundesliga-Partien.

14 – Wout Weghorst ist der erste Wolfsburger, der nach 20 Spieltagen 14 Bundesliga-Tore auf dem Konto hatte. Der Niederländer zeichnet sich für 44 Prozent aller VfL-Tore diese Saison verantwortlich (14 von 32).

17 – RB Leipzig kassierte in dieser Bundesliga-Saison nur 17 Gegentore und spielte durch das 3:0 beim FC Schalke 04 schon zum zehnten Mal zu null: Das sind die besten Werte in der Bundesliga.

17 – Robert Lewandowski hatte seine letzten 17 Elfmeter in allen Wettbewerben inklusive Elfmeterschießen alle verwandelt, scheiterte erstmals seit zwei Jahren wieder, als er im Januar 2019 gegen Stuttgart vergeben hatte.

17 – Andre Silva erzielte sein 17. Saisontor, so oft nach 20 Spieltagen hatte zuvor noch nie ein Frankfurter in der Bundesliga getroffen.

19 – Eintracht Frankfurt holte im neuen Jahr 19 der 21 möglichen Punkte; das ist Ligabestwert.

30 – Mainz verwandelte seit Mai 2013 alle 30 Strafstöße in der Bundesliga und verbesserte damit den laufenden historischen und ligaweiten Bundesliga-Rekord.

31 – Borussia Dortmund erzielte 31 seiner nunmehr 39 Saisontore nach der Pause, davon zehn in der Schlussviertelstunde.

34 – Der FC Bayern ist seit 34 Rückrunden-Spielen in der Bundesliga ungeschlagen (30 Siege, vier Unentschieden).

35,2 – Leroy Sane war mit einem Top-Speed von 35,2 km/h der schnellste Spieler des 20. Spieltags.

37 – Bayer 04 Leverkusen gewann in ihrer Bundesliga-Historie gegen kein anderes Team so oft wie gegen den VfB Stuttgart (37-mal).

300 – Nordi Mukiele erzielte das 300. Tor in der Bundesliga-Geschichte von RB Leipzig (im 156. Spiel).

700 – In seinem 700. Bundesliga-Spiel gewann der Sport-Club Freiburg erstmals seit 2010 gegen Borussia Dortmund - das 2:1 gegen den BVB war damit auch der erste Sieg unter Christian Streich für die Breisgauer.