Zusammenfassung

  • Auch der 99. Klassiker geht in die Geschichtsbücher ein

  • Lewandowski glänzt mit einem Doppelpack

  • Reus überragt ebenfalls mit zwei Toren, Alcacer in gewohnter Manier

Dortmund - Der 99. Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München ist Geschichte - und die Bundesliga-Historie zwischen BVB und FCB um ein weiteres glorreiches Kapitel reicher. Die Zahlen zum Klassiker:

>>> Jetzt beim offiziellen Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

1

Robert Lewandowski traf mit seinem ersten Torschuss.

1

Marco Reus schnürte erstmals in der Bundesliga einen Doppelpack gegen die Münchner.

2

Lewandowski erzielte seine beiden Tore per Kopf - erstmals in dieser Saison netzte er so ein.

Video: Das Erfolgsrezept von Borussia Dortmund

>>> Alle Informationen zu #BVBFCB im Matchcenter

7

Paco Alcacer knipste zum siebten Mal als Joker - bei seiner vierten Einwechslung.

8

Reus brachte das Netz in dieser Bundesliga-Spielzeit zum siebten und achten Mal zum Zappeln. Er hat jetzt bereits einen Treffer mehr auf dem Konto als 2016/17 und 2017/18 je pro gesamter Saison.

12

Lewandowski schoss seine Tore elf und zwölf für den FC Bayern gegen den BVB - in Bundesliga-Spiel neun gegen seinen Ex-Club. Acht Treffer sind es alleine in den letzten vier Partien.

49

Lewandowski traf bereits zum 49. Mal in einem Bundesliga-Duell mehrfach - das gelang nur Gerd Müller (81 Mal) und Jupp Heynckes (51 Mal) öfter.

218

Alcacer brauchte bis zu seinem achten Bundesliga-Tor nur 218 Spielminuten - den bisherigen Rekord hielt Charly Dörfel mit 519 Minuten.