Köln - Torfestivals, Serien, Jubiläen und Rekorde - bundesliga.de präsentiert wissenswerte Fakten zum 13. Spieltag.

Bundesliga insgesamt

58 - Bereits 58 Heimsiege gab es in dieser Saison, mehr waren es zu diesem Saisonzeitpunkt letztmals in der Saison 2003/04.

35 - Mit 35 Toren an diesem Spieltag wurde ein neuer Saisonrekord aufgestellt.

7 - Erstmals in dieser Saison gab es an einem Spieltag gleich sieben Heimsiege.

0 - Es gab kein Unentschieden an diesem Spieltag, das hatte es zuvor nur in Runde Acht gegeben.

Serien

10 - Wolfsburg hat keines der letzten zehn Heimspiele gegen Mönchengladbach verloren, der VfL holte dabei 28 der 30 möglichen Punkte (neun Siege, ein Remis).

7 - Hertha BSC hat die letzten sieben Spiele gegen den FC Bayern verloren.

5 - Mainz ist seit fünf Spielen sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen) - das gab es zuletzt vor über 13 Monaten.

Noch einmal 5 - Der FC Augsburg gewann die letzten fünf Heimspiele in Folge und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

4 - Der VfL Wolfsburg stellte einen Vereinsrekord auf, vier Zu-Null-Heimsiege hintereinander hatte es für die Wölfe nie zuvor gegeben.

3 - Paderborn holte aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt und hat nun erstmals in der Bundesliga eine negative Bilanz (vier Siege, vier Remis, fünf Niederlagen).

Tore

29 - Die letzten 29 Bundesliga-Spiele mit Robben-Tor gewann der FC Bayern (letztmals nicht im März 2011 in Hannover; 1:3).

24 - Erstmals in dieser Saison trafen die Heimteams an einem Spieltag 24 Mal.

14 - Im 14. Bundesliga-Spiel gelang Carlos Gruezo sein erster Treffer, es war auch das erste Tor eines Ecuadorianers in der Bundesliga überhaupt.

© getty

8 - Mit seinem achten Saisontor übernahm Alexander Meier wieder alleine die Führung in der Torschützenliste, der Frankfurter traf damit schon so oft wie in der kompletten Vorsaison.

7 - Hakan Calhanoglu traf zum siebten Mal in seiner noch nicht einmal eineinhalbjährigen Bundesliga-Karriere mit einem direkten Freistoß.

4 - Klaas-Jan Huntelaar gelangen zum vierten Mal in der Bundesliga drei Tore in einem Spiel - das übertrifft von den aktiven Spielern nur Claudio Pizarro (fünf Mal).

2 - Karim Bellarabi schnürte den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

1 - Das 1:0 war Bremens erstes Weitschusstor der Saison und für Junuzovic der erste direkte Freistoßtreffer in der Bundesliga überhaupt.

Jubiläen

100 - Jan-Ingwer Callsen-Bracker feierte in seinem 100. Bundesliga-Spiel für den FCA einen Sieg gegen den HSV.

50 - Jos Luhukay kassierte gegen den Rekordmeister aus München seine 50. Niederlage als Bundesliga-Coach

Sonstiges

185 - Franck Ribery bestritt sein 185. Bundesliga-Spiel und glich damit den "Franzosen-Rekord" von Mathieu Delpierre aus (der bestritt 185 Spiele für Stuttgart und Hoffenheim).

51 - Branimir Hrgota bestritt sein 51. Bundesliga-Spiel - keines davon über 90 Minuten (43 Ein- und acht Auswechslungen). Damit stellte er den Bundesliga-Rekord von Sascha Dum ein, der zwischen 2006 und 2009 51 Mal in Folge für Aachen und Leverkusen spielte, ohne einmal über 90 Minuten zum Einsatz zu kommen.

37,5 - Alex Manninger wurde mit 37½ Jahren ältester eingesetzter Spieler diese Bundesliga-Saison.

18 - Erstmals seit der Saison 1985/86 ist Dortmund zu einem so späten Zeitpunkt Tabellenletzter - damals musste der BVB am Ende in die Relegation, setzte sich dort dann gegen Fortuna Köln durch.

11 - Dortmund hat nach 13 Spieltagen nur elf Punkte auf dem Konto - nur in der Saison 1985/86 hatte der BVB zu diesem Zeitpunkt eine noch schlechtere Bilanz (umgerechnet zehn Punkte).

8 - Dortmund kassierte die achte Niederlage - häufiger verlor die Borussia an den ersten 13 Spieltagen nie. In den letzten vier Jahren waren es für den BVB sogar jeweils in der kompletten Saison nie so viele Niederlagen.

5 - Der FCA bekam schon zum fünften Mal diese Saison einen Elfmeter zugesprochen - Ligahöchstwert und mehr als in den vorherigen beiden Spielzeiten zusammen (nur drei).

Noch einmal 5 - Bayer Leverkusen feierte seinen höchsten Derbysieg gegen Köln, erzielte erstmals gegen den FC fünf Tore.

1 - Erstmals in seiner Vereinshistorie gewann Augsburg eine Bundesliga-Partie nach einem Pausenrückstand (zuvor drei Remis und 33 Niederlagen).