Bundesliga

Yunus Malli: "In Wolfsburg kann ich zu einem besseren Spieler werden"

"Die große Aufholjagd wird sehr schwer"

bundesliga.de: Sie haben beim 1. FSV Mainz 05 eine starke Hinrunde absolviert, sechs Tore geschossen und weitere sechs vorbereitet. Warum sind Sie dann nach Wolfsburg gegangen? Was erhoffen Sie sich von dem Wechsel?

Malli: Ich hatte fünfeinhalb super Jahre in Mainz. Nun war es Zeit für mich, etwas Neues zu machen. Ich wollte in der Bundesliga bleiben und der VfL war der Club, der sich sehr um mich bemüht hat, mich unbedingt haben wollte. Hier kann ich mich gut weiterentwickeln und zu einem besseren Spieler werden.

>>> Jetzt Yunus Malli im Bundesliga Fantasy Manager verpflichten

bundesliga.de: Was erwartet Ihr Trainer Valérien Ismael von Ihnen? Wie plant er mit Ihnen?

Malli: In den Gesprächen hat er mir verdeutlicht, dass er mich auf der Zehner-Position einplant. Natürlich ist die Konkurrenzsituation da, aber auf der Position habe ich in Mainz jahrelang gespielt und meine Leistung gebracht.