Gegen Paderborn erzielt Yunus Malli den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.
Gegen Paderborn erzielt Yunus Malli den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.
Bundesliga

Yunus Malli: "Wir wollten gleich ein Zeichen setzen"

Mainz - Yunus Malli war nach seinen beiden ersten Saisontoren natürlich erleichtert. Der Deutsche U 21-Nationalspieler war der überragende Spieler beim 5:0 seines FSV Mainz 05 gegen den SC Paderborn.

"Wir haben gut gearbeitet in der Vorbereitung"

Malli, ein gläubiger Moslem, pilgerte in der Winterpause mit einem Freund nach Mekka, um Kraft zu tanken. Trainer Kasper Hjulmand, ein Förderer von Malli, verlangte zuletzt aber neben Engagement auch deutlich mehr Effektivität im Spiel des offensiven Feingeistes. Gesagt, getan ...

Frage: Herr Malli, Glückwunsch zum großen Sieg und großem Spiel. Wie fühlt es sich an, zwei Tore in der Bundesliga zu schießen (Topdaten)?

Yunus Malli: Ja, vielen Dank, das ist natürlich großartig. Das ist ja neu für mich, ein Doppelpack zu erzielen. Wichtig war aber vor allem, dass wir gewonnen haben. Ich denke, mit dem Ergebnis haben wir ein Ausrufezeichen gesetzt. Wir sind alle sehr erleichtert, und ich bin natürlich froh, dass ich meinen Teil zum Erfolg habe beitragen konnte.

Frage: Was hat sich denn verändert bei euch im Vergleich zur Vorrunde, ihr schießt ja jetzt Tore?

Malli: Ich weiß nicht, wir haben gut gearbeitet in der Vorbereitung und sind fit. Wir haben uns vorgenommen, gleich beim ersten Spiel die Punkte zu holen und dass die Welt nach der englischen Woche ein bisschen anders aussieht. Der erste Schritt ist getan, jetzt geht es in Hannover weiter. Wir wollten gleich ein Zeichen setzen und das ist uns gelungen.

Frage: Haben auch Sie sich persönlich vorgenommen, den direkteren Weg aufs Tor und den Abschluss zu suchen?