Mönchengladbach - Beim offiziellen Fototermin am morgigen Donnerstag ist er nicht für das Mannschaftsbild eingeplant - doch im Training am Vormittag wird Yuki Otsu dabei sein.

Der 21 Jahre alte japanische Olympia-Auswahlspieler absolviert ab morgen ein Probetraining beim VfL und soll auch am Samstag im Testspiel gegen den FC Aberdeen (15:30 Uhr im Grenzlandstadion) dabei sein.

Otsu ist ein Mann für das linke offensive Mittelfeld, für das Borussia zuletzt auch Asmir Kajevic getestet hatte. Der Montenegriner, der im Testspiel gegen Greuther Fürth (1:2) ein Tor erzielte und auch im Derby-Cup in Aachen zum Einsatz kam, hinterließ bei der sportlichen Leitung einen guten Eindruck. Eine Verpflichtung des 21-Jährigen wird es aber kurzfristig eher nicht geben. "Er ist ein sehr interessanter Mann. Wir behalten ihn auf jeden Fall im Auge und bleiben auch mit seinem Verein KK Borca in Kontakt", so Sportdirektor Max Eberl.