Hannover - In der ersten Hälfte wacker geschlagen, dennoch verloren: Die Peiner Auswahl unterliegt im Freundschaftsspiel gegen Hannover 96 mit 0:15 (0:2). Didier Ya Konan erzielte in der zweiten Hälfte einen lupenreinen Hattrick, bevor er noch mit zwei weiteren Treffern zum Endergebnis beitrug.

Hannover 1. Halbzeit: Zieler, Cherundolo, Haggui, Chahed, Akdari, Pinto, Stindl, Schlaudraff, Djakpa, Ya Konan, Aycicek

Hannover 2. Halbzeit: Miller, Akdari, Pogatetz, Eggimann, Cherundolo, Lala, Stindl, Beasley, Stoppelkamp, Forssell, Ya Konan

Tore: 0:1 Pinto (32.), 0:2 Cherundolo (39.), 0:3 Akdari (47.), 0:4 Eggimann (55.), 0:5 Pogatetz (59.), 0:6 Forssell (64.), 0:7 Stoppelkamp (67.), 0:8 Ya Konan (70.), 0:9 Ya Konan, (75.), 0:10 Ya Konan (76.), 0:11 Beasley, 0:12 Ya Konan (83.), 0:13 Stindl (85.), 0:14 Pogatez (87.), Ya Konan 0:15 (89.