Köln - Sie haben entschieden! Xabi Alonso ist der defensive Mittelfeldspieler der Hinrunde. Deutliche 61 Prozent der bundesliga.de-User sehen den Spanier vom FC Bayern München ganz vorne. Der Neuzugang hat sich blitzschnell in das Spielsystem des Rekordmeisters integriert.

Nur 24 Stunden nach seiner Verpflichtung stand der Mittelfeldspieler schon beim Auswärtsspiel auf Schalke auf dem Platz, ohne vorher mit der Mannschaft einmal richtig trainiert zu haben. Anpassungsschwierigkeiten hatte der Welt- und Europameister jedoch nicht - im Gegenteil. Alonso war bei Bayern vom ersten Tag an der neue Chef, er war ligaweit am häufigsten am Ball (im Schnitt 138 Mal pro 90 Minuten).

Fünf Spieler auf dem Treppchen

Mit 18 Prozent der Stimmen schaffte es Gladbachs Fernschussspezialist Granit Xhaka auf Platz 2. Der Schweizer ist in der Fohlenelf die optimale Verbindung zwischen Defensive und Offensive und füllt diese Rolle in dieser Saison prächtig aus. Ihm folgen gleich drei Spieler aufs Treppchen. Sowohl Lars Bender (Bayer Leverkusen), Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg) als auch Johannes Geis (1. FSV Mainz 05) erhielten jeweils sechs Prozent der abgegebenen Stimmen. Sechster wurde Eugen Polanski von der TSG 1899 Hoffenheim (drei Prozent).