Pierre Wome absolvierte in der laufenden Saison 13 Partien für die "Geißböcke"
Pierre Wome absolvierte in der laufenden Saison 13 Partien für die "Geißböcke"
Bundesliga

Wome weiter in der Reha

Die geplante Zwischenuntersuchung bei Pierre Wome hat ergeben, dass die Reha-Maßnahmen fortgesetzt werden müssen. In Abstimmung mit den Ärzten des 1. FC Köln wird sich der Kameruner nun ins Reha-Zentrum nach Donaustauf begeben.

"Nach der Verletzung muss sich das verletzte Gewebe langsam wieder an die geforderte Belastung als Fußballer gewöhnen. Für diese Reha-Phase ist Pierre Wome in Donaustauf in besten Händen. Die Reha wird sicherlich einige Wochen dauern", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Paul Klein.

Wome hatte sich während des FC-Trainingslagers im Januar einen Sehnenanriss im linken Oberschenkel zugezogen.