Es passierte im Test gegen Holstein Kiel am vergangenen Freitag: In der 58. Spielminute musste VfL-Mittelfeldspieler Makoto Hasebe nach einem Tritt aufs linke Knie ausgewechselt werden.

Nach ersten Erkenntnissen zog sich der Japaner eine Innenbanddehnung zu. Genaueren Aufschluss über die Verletzung soll eine Kernspinuntersuchung geben, die am Montag durchgeführt wird.