Wolfsburg - Der Winterfahrplan des VfL Wolfsburg nimmt konkrete Formen an: In der Zeit vom 5. bis zum 17. Januar 2014 werden die Wölfe zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde auf Reisen sein.

Vom 5. bis 12. Januar absolviert die Mannschaft von Cheftrainer Dieter Hecking ein Trainingslager in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate). Anschließend geht es von dort aus bis zum 17. Januar zu zwei internationalen Testspielen nach China. Dort wird der VfL in Sanya auf der Insel Hainan ein Testspiel gegen eine chinesische Mannschaft bestreiten. Eine weitere Begegnung ist in Macao geplant.

Allofs: "Sind Botschafter der Bundesliga"



Zuvor stehen für die Grün-Weißen im Rahmen des Trainingslagers in Abu Dhabi zwei Freundschaftsspiele auf dem Programm. Alle Gegner und die genauen Spieltermine der Wintervorbereitung werden demnächst festgelegt und bekanntgegeben.

Klaus Allofs, Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg: "Während des Trainingslageraufenthaltes in Abu Dhabi wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legen. Die Rahmenbedingungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten sind hervorragend. Darüber hinaus freuen wir uns, bei der anschließenden Testspielreise nach China als Botschafter der Bundesliga auftreten zu können."