Bundesligist VfL Wolfsburg hat auch den zweiten Test in der Vorbereitung auf die neue Saison zweistellig gewonnen. Die Mannschaft des neuen Trainers Steve McClaren gewann am Donnerstagabend beim Bezirkligisten OSV Hannover mit 10:1 (8:1). Torjäger Edin Dzeko war vor 1.000 Zuschauern im Bothfelder Oststadtstadion zwei Mal erfolgreich.

Die weiteren Treffer erzielten Ashkan Dejagah, Sascha Riether, Rever, Alexander Esswein, Marcel Schäfer, der Schweizer Neuzugang Nassim Ben-Khalifa, Cigerci und Maik Könneke. Den ersten Test hatte Wolfsburg 13:0 beim Sechstligisten MTV Wolfenbüttel gewonnen.

VfL zweite Halbzeit: Lenz - Johnson, Réver, Barzagli, Schäfer - Riether, Cigerci - Esswein, Dejagah - Misimovic, Dzeko

VfL zweite Halbzeit: Hitz - Thielke (66. Hauck), Schulze, Klamt, Karimow - Schindzielorz, Granatowski - Ben Khalifa, Caiuby - Könnecke - Scheidhauer

Tore: 0:1 Dzeko (6.), 1:1 Zervas (Handelfmeter, 7.), 1:2 Riether (13.), 1:3 Dejagah (15.), 1:4 Dzeko (16.), 1:5 Cigerci (24.), 1:6 Réver (28.), 1:7 Esswein (32.), 1:8 Schäfer (36.), 1:9 Könnecke (67.), 1:10 Ben Khalifa (85.)