Goslar - Nach zwei freien Tagen absolvierten die "Wölfe" am Dienstagabend ein weiteres Freundschaftsspiel. Beim Oberligisten Goslarer SC gewann der VfL auch seinen dritten Test in Folge. Wenn auch nicht in so großer Torlaune wie zuletzt, war der 2:0-Erfolg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Allerdings präsentierte sich mit dem GSC 08 ein Gegner, der über weite Strecken mithalten konnte, seine Chancen letztendlich aber nicht nutzte. Und so sorgten für die Treffer im Harz kurz vor der Pause Sebastian Polter (43.) und im zweiten Durchgang Alexander Madlung (69.).