Wolfsburg - Innenverteidiger Emanuel Pogatetz verstärkt den VfL Wolfsburg. Der Österreicher wechselt vom niedersächsischen Liganachbarn Hannover 96 zu den "Wölfen" und erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30.06.2015.

Felix Magath, Geschäftsführer Sport, über den Neuzugang: "Emanuel Pogatetz ist ein robuster Spieler, der ohne Kompromisse in die Zweikämpfe geht. Er bringt viel Erfahrung, gerade international, mit und wird unsere Defensive verstärken. Ich freue mich, ihn für die neue Saison in unserem Kader zu begrüßen."

Der kopfballstarke Abwehrspezialist kam 2010 zu 96 und absolvierte für die Hannoveraner 57 Bundesligapartien, in der vergangenen Spielzeit wurde er 29 Mal eingesetzt. Sein einziges Tor erzielte er bei der 1:2-Niederlage in Gladbach.

Vor seinem Wechsel ins Oberhaus des deutschen Fußballs spielte der zweifache Familienvater bei Spartak Moskau (2003-2005) sowie beim FC Middlesbrough (2005-2010). Zudem absolvierte er bisher 47 Länderspiele für Österreich.