Seitdem der VfL Wolfsburg seinen Auswärtsfluch beendet hat und nun auch in der Fremde punktet, nähert sich der Club der Tabellenspitze an. Die "Wölfe" sind prächtig in Form und das beste Rückrunden-Team der Bundesliga.

Ausgangsposition:
Dank des besseren Torverhältnisses (45:28) steht der VfL mit 39 Zählern vor dem punktgleichen FC Bayern auf Platz 4. Im Vergleich zu den sechs anderen Titelaspiranten haben die "Wölfe" das zweitbeste Torverhältnis (nach Hoffenheim), was am Ende eine Trumpfkarte bedeuten könnte. Elf Saisonsiegen bei sechs Remis stehen fünf Niederlagen gegenüber.


Form:
Die Wolfsburger sind das Team der Stunde und die stärkste Elf in der Bundesliga-Rückrunde. 2009 ist die Elf von Trainer Felix Magath noch ungeschlagen und hat vier der vergangenen fünf Begegnungen gewonnen. Zudem gelangen dem VfL im Duell mit zwei Mitbewerbern "big points": Am vergangenen Spieltag bejubelten die Wolfsburg-Fans einen 3:1-Erfolg in Hamburg, eine Woche zuvor war schon ein Heimsieg über Hertha BSC (2:1) gefeiert worden.


Restprogramm:
Ganze sieben Mal treten die "Wölfe" in der vertrauten Umgebung der Volkswagen Arena an. Das kann ein entscheidender Vorteil sein, schließlich ist die Bilanz auf eigenem Terrain nahezu makellos. Neun von zehn Partien wurden gewonnen. Als Verlierer mussten die Magath-Spieler daheim noch nie das Feld verlassen. Die beachtliche Heimserie steht an den nächsten beiden Spieltagen auf dem Prüfstand: Erst kommt Karlsruhe, dann Schalke.


Topfakten:

  • Die Niedersachsen sind das beste Rückrundenteam, holten 13 von 15 möglichen Punkten und gewannen die vergangenen vier Partien in Serie.

  • Wolfsburg ist neben Dortmund das einzige noch ungeschlagene Team vor heimischer Kulisse (neun Siege, ein Remis).

  • Sieben der letzten zwölf Partien bestreiten die "Wölfe" zuhause.

  • Der VfL hat mit Felix Magath den einzigen Trainer unter den ersten Sieben, der schon Deutscher Meister geworden ist.
Auf welchem Platz wird der VfL Wolfsburg die Runde beenden? Nutzen Sie den Tabellenrechner auf bundesliga.de, tippen Sie die Saison bis zum Ende durch und verfolgen Sie, wie sich Ihre Tipps auf die Tabelle auswirken!