Wolfsburgs Torhüter und Kapitän Diego Benaglio gibt offen zu, dass er gegen den Hamburger SV mehr als nur einen Punkt eingeplant hatte - © imago / Ruhnke
Wolfsburgs Torhüter und Kapitän Diego Benaglio gibt offen zu, dass er gegen den Hamburger SV mehr als nur einen Punkt eingeplant hatte - © imago / Ruhnke
Bundesliga

Diego Benaglio: "Haben uns vom HSV anstecken lassen"

Wolfsburg - Am vergangenen Dienstagabend zog der VfL Wolfsburg in der Champions League dank eines Heimsieges gegen Manchester United ins Achtelfinale ein. Doch die gute Form aus dem Duell mit den Engländern konnten die Wölfe nicht mit ins letzte Spiel vor eigenem Publikum in diesem Jahr retten.

"Die Reaktion der Mannschaft war gut"

Gegen einen stark spielenden Hamburger SV mussten sich die Niedersachsen am Samstag mit 1:1 zufrieden geben. Torwart Diego Benaglio glaubt trotzdem noch an einen guten Saisonabschluss und verrät, welchen Gegner er sich in der Champions League wünschen würde.

Frage: Herr Benaglio, wie würden Sie die Partie aus ihrer Sicht zusammenfassen?

Diego Benaglio: Die zweite Halbzeit war gut, die erste schlecht.