Frankfurt - Das Sportgericht des DFB hat FC-Profi Kevin Wimmer wegen seiner Roten Karte im Spiel der U21 des 1. FC Köln gegen den VfB Hüls mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Regionalliga West belegt.

Darüber hinaus ist Wimmer bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele des FC gesperrt. Der 1. FC Köln hat dem Urteil bereits zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.