Bremen - Torwart Tim Wiese ist ins Mannschaftstraining von Werder Bremen zurückgekehrt. Der Nationaltorwart stand erstmals seit vergangener Woche wieder auf dem Trainingsplatz.

Nachdem er das Spiel am vergangenen Wochenende gegen Bayern München aufgrund des Todes seines Vaters verpasst hatte, betrat Wiese das Trainigsgelände am Dienstag (6. Dezember) rund eine Stunde später als die Teamkollegen. "Wir haben miteinander über das Spiel gesprochen", erklärte Bremens Trainer Thomas Schaaf die "Verspätung".