Die Trainingsgruppe von Trainer Thomas Schaaf bei Werder Bremen ist am Mittwoch gegenüber der Einheit am Vortag wieder etwas gewachsen. Erwartungsgemäß ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist Sebastian Boenisch, der am Dienstag gefehlt hatte, da er vom DFB zur offiziellen Ehrung der U-21-Europameister eingeladen wurde.

Auch Tim Wiese zeigte sich in Bremen wieder auf dem Trainingsgelände. Der Werder-Keeper absolvierte mit seinem Bluterguss in der Wade jedoch nur ein Laufprogramm und stand noch nicht im Tor.

Abwehrspieler Naldo kam hingegen nur zu Behandlung zum Weser-Stadion. Die Fußverletzung des Brasilianers erweist sich jedoch als nicht dramatisch. "Es sieht schon besser aus", erklärten sowohl Naldo als auch sein Trainer. Mit Gewissheit konnte Schaaf am Mittwoch jedoch nicht sagen, wann der 26-Jährige wieder zum Team stößt: "Vielleicht ist es morgen so weit, vielleicht übermorgen." Ob der Cheftrainer seinen Schützling in dieser Woche noch trainieren wird, ist daher offen.