Bundesliga

Wieder Pech für de Jong

Schlechte Nachricht für den Hamburger SV vor dem Auswärtsspiel in Berlin. Nigel de Jong fällt für die Partie gegen Hertha BSC aus.

Der Niederländer verletzte sich im Abschlusstraining in einem Zweikampf wieder am selben Knie, an dem er sich vor fünf Wochen einen Innenbandanriss zugezogen hatte. De Jong fuhr gar nicht erst mit in die Hauptstadt, sondern blieb zur Behandlung in Hamburg. Nach der ersten Trainingswoche ohne Schmerzen hätte der Mittelfeld-Abräumer die Defensive in Berlin wieder verstärken können. Nun muss Jol ohne diese Alternative planen.