Bundesliga

Wettkampfpraxis für Delpierre

Stuttgart - Ein intern anberaumtes Testspiel des VfB Stuttgart II und der U19 des Vereins sorgte am Dienst für wichtige Wettkampfpraxis von Matthieu Delpierre.

Der VfB-Kapitän, der sich nach der vergangenen Saison an der Patellasehne operieren ließ, spielte zweimal 20 Minuten durch und sorgte für Stabilität in der Abwehr seiner Mannschaft. "Er hat einen guten Eindruck hinterlassen. Das war ein wichtiger und interessanter Test. Wir müssen das Training morgen abwarten und dann sehen, ob es schon für Donnerstag reicht. Aber es sieht positiv aus", sagte VfB-Cheftrainer Christian Gross im Anschluss an die Partie. Der VfB tritt am Donnerstag (16. September) in der Europa League gegen die Young Boys Bern an.