Am Sonntagvormittag fehlten dem Chef-Trainer des FC Schalke 04, Fred Rutten, gleich drei Spieler auf dem Trainingplatz, die noch am Freitag in Köln zum Einsatz gekommen sind.

Die leicht angeschlagenen Jermaine Jones und Marcelo Bordon absolvierten im Medicos ein individuelles Programm, wogegen Heiko Westermann gar nicht trainieren konnte.

Grippaler Infekt

Der Nationalspieler leidet an einem grippalen Infekt und pausierte deshalb bei der sonntäglichen Einheit.

Am Montag haben die Spieler einen Ruhetag, am Dienstag beginnt dann mit dem Vormittagstraining die Vorbereitung auf das UEFA-Cup-Rückspiel am Donnerstag gegen APOEL Nikosia (Anstoß 18:15 Uhr).