Siebtes Testspiel, siebter Sieg - Werder Bremen hat beim Schweizer Erstliga-Absteiger FC St. Gallen 4:0 (2:0) gewonnen.

Die Treffer für die Hanseaten erzielten Torsten Frings (14.) Mesut Özil (25.), Frank Baumann (60.) und Dusko Tosic (87.).

Die Vize-Europameister Torsten Frings und Clemens Fritz wurden gegen St.Gallen erstmals eingesetzt. "Sie sind so weit, dass man es eine Zeitlang mit ihnen probieren kann", sagte Cheftrainer Thomas Schaaf vor dem Spiel.

Nächster Gegner: Rostock

Anschließend ging es für Werder zurück ins österreichische Trainingslager in Schruns, wo sich das Team von der Weser auf den Bundesliga-Start vorbereitet.

Am Mittwoch trifft die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf auf den Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock.