Bremen - Abwehrspieler Mateo Pavlovic verlässt den SV Werder Bremen mit sofortiger Wirkung und wechselt auf Leihbasis zum ungarischen Erstligisten Ferencvaros Budapest. Dort unterzeichnet der 23-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Das bestätigte Geschäftsführer Thomas Eichin am Mittwochnachmittag.

"Wir sind uns mit Mateo einig, dass es für ihn wichtig ist, Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau zu sammeln. Wir erhoffen uns, dass er sich in Budapest unter Trainer Thomas Doll weiterentwickeln wird", erklärte Thomas Eichin den Transfer des 23-jährigen Kroaten, der bei den Grün-Weißen noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 hat.

Pavlovic wechselte im Januar 2013 von NK Zagreb an die Weser. Der Innenverteidiger absolvierte in dieser Zeit vier Bundesligaspiele für Werder. In der aktuellen Saison kam Pavlovic nur bei Werders U23-Mannschaft in der Regionalliga Nord zum Einsatz.