Bremen - Der SV Werder Bremen hat den auslaufenden Vertrag mit Verteidiger Sebastian Boenisch um ein Jahr, bis zum 30.06.2012 verlängert. Das bestätigte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs am Montagnachmittag.

"Sebastian hatte in der vergangenen Saison durch seine Verletzungen keine Möglichkeiten, sich sportlich zu zeigen. Wir sind aber davon überzeugt, dass er diese schwere Phase überwinden wird und sich wieder an die Mannschaft herankämpfen kann. Dafür wollen wir ihm mit der Verlängerung die nötige Zeit geben."

Nur ein Einsatz im vergangenen Jahr

Der 24 Jahre alte polnische Nationalspieler konnte aufgrund unterschiedlicher Knieverletzungen im vergangenen Jahr nur ein Spiel in der Bundesliga bestreiten. Bei der Heimpartie gegen den 1. FC Köln am 2. Spieltag spielte er durch. Davor kam er seit seinem Wechsel zu Werder am 01.09.2007 zu 50 weiteren Bundesliga-Einsätzen.

Der U21-Europameister von 2009 absolviert momentan ein Reha-Programm in einer Düsseldorfer Klinik. Wann Sebastian Boenisch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann ist noch unklar.