Der Kapitän führte sein Team schon wieder über den Platz: Nach überstandener Fußprellung und mehreren Tagen Trainingspause kehrte Torsten Frings am Montag zurück ins Mannschaftstraining von Werder Bremen.

"Bei mir ist alles wieder ok, ich bin zu 100 Prozent einsatzfähig", gab Frings anschließend zu Protokoll.

Bargfrede wieder fit, Pasanen wieder da

Nach überstandenen Knieproblemen trainierte auch Philipp Bargfrede am Montag wieder mit den Kollegen. Der 20-Jährige, der sich seit Saisonbeginn einen festen Patz im Mittelfeld der "Grün-Weißen" erspielt hat, musste vergangene Woche wegen einer Reizung der Patellasehne im linken Knie eine Trainingspause einlegen. "Es ging ganz gut, ich habe keine Probleme mehr. Ich hoffe jetzt natürlich, dass das so bleibt", erklärte Bargfrede.

Als erster "Länderspiel-Reisender" kehrte Petri Pasanen am Montag nach dem 2:1-Sieg seiner finnischen Nationalmannschaft ins Werder-Training zurück. Pasanen, der eigentlich am Mittwoch in Hamburg gegen Deutschland zu seinem 58. Länderspiel kommen sollte, holte sich am Wochenende seine zweite Gelbe Karte in der laufenden WM-Qualifikation ab und ist somit gesperrt.