Belek - Das erste Testspiel des Jahres des SV Werder Bremen wurde am Samstagmorgen kurzfristig abgesagt.

Die Partie gegen den usbekischen Topclub Pakhtakor Tashkent, die um 15 Uhr Ortzeit in Kundu stattfinden sollte, fiel dem Unwetter über der türkischen Riviera zum Opfer, über die seit Freitagabend durchgehend Sturm, Regen und Gewitter ziehen.

Informationen des Wetterdienstes Antalya hatten keine Besserung für die kommenden Stunden in Aussicht gestellt. "Fußball macht so keinen Sinn. Das hätte für niemand einen Wert", sagte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs.


Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste