Die Bremer gewinnen in Ostfriesland, der FC Bayern siegt locker, Bochum spielt gegen Porto unentschieden. Die Testspiele vom Sonntag.

Werder Bremen - Kickers Emden 2:1 (0:1)

Viertes Vorbereitungsspiel, vierter Sieg: Werder hat einen Härtetest auf der Rückreise vom Trainingslager auf Norderney bestanden und in Leer-Loga Drittligist Kickers Emden mit 2:1 (0:1) bezwungen.

Die Kickers, die in einer Woche in die neue 3.Liga starten, gingen vor 9.300 Zuschauern schon in der 7. Minute in Führung. Enrico Neitzel überraschte Christian Vander mit einem sehenswerten Heber aus der Distanz. Werder tat sich im ersten Durchgang schwer, blühte aber auf, als man die Norderney-Mühen etwas aus den Beinen gelaufen hatte.

Martin Harnik drehte mit zwei Toren das Spiel: in Minute 51 nach schöner Kombination über Mesut Özil, Aaron Hunt und Jurica Vranjes. Zehn Minuten später sorgte er mit einem trockenen Schuss aus 20 Metern für den Endstand.

Werder Bremen: Vander (46. Wiese) - Boenisch, Naldo, Prödl, Tosic (46. Kruse) - Baumann (46. Niemeyer), Diego (46. Vranjes), Özil (68. Erdem), Jensen (46. Heider) - Hunt (68. Bargfrede), Harnik


Fanclub Nabburg - FC Bayern München 1:11 (1:5)

Bayern München hat auch das dritte Testspiel in der Saisonvorbereitung problemlos gewonnen. Gegen einen Fanclub aus Nabburg aus der Oberpfalz setze sich das Team von Trainer Jürgen Klinsmann mit 11:1 (5:1) durch.

Beste Torschützen vor 14.000 Zuschauern in Amberg waren Nachwuchshoffnung Toni Kroos mit drei (51., 58., 73.) und Martin Demichelis mit zwei Treffern (42., 78.). Christian Lell (6.) und Deniz Yilmaz (19.) brachten den Rekordmeister in Führung, bevor Bayern-Fan Alexander Götz (27.) bereits frühzeitig den Ehrentreffer erzielte.

Die weiteren Tore für die Münchner steuerten Mark van Bommel (40.), Gastspieler Joseph Ngwenya (44.), Hamit Altintop (64.) und Lukas Podolski (85.) bei.

FC Bayern: Rensing (46. Kraft) - Lucio, Van Buyten, Demichelis - Sagnol (46. Altintop), Van Bommel (46. Schweinsteiger), Ottl, Lell (46. Ekici) - Yilmaz (46. Podolski), Ngwenya, Kroos


VfL Bochum - FC Porto 1:1 (0:0)

In einem munteren Testspiel vor 8.486 Zuschauer im rewirpowerSTADION trennten sich der VfL Bochum und der portugiesische Meister FC Porto mit einem leistungsgerechten 1:1.

Mergim Mavraj brachte den VfL in der 47. Spielminute in Front, die Portugiesen glichen in der 85. Spielminute per Freistoß durch den eingewechselten Lino aus.

VfL Bochum: Fernandes - Pfertzel, Maltritz, Mavraj, C.Fuchs - Imhof (76. Schröder), Azaouagh (46. Grote), Ono, Dabrowski (86. D.Fuchs) - Epalle (74. Mieciel), Sestak


Karlsruher SC - VfR Aalen 1:0 (0:0)

Der KSC hat seine weiße Weste in den Testspielen weiter behalten. Einen Tag vor dem Ende des Trainingslagers siegte die Mannschaft von Edmund Becker in Baiersbronn gegen den Drittligisten VfR Aalen mit 1:0 (0:0).

Im ersten Spielabschnitt war der KSC zwar die insgesamt bessere Mannschaft, zeigte sich aber vor dem Tor nicht kaltschnäuzig genug. Erst nach dem Seitenwechsel konnten die Karlsruher ihre spielerische Überlegenheit dann zur Führung nutzen. Lars Stindl erzielte in der 58. Spielminute das Tor des Tages, als Joshua Kennedy nach einem schönen Zuspiel des eingewechselten Christian Timm im Strafraum für den 19-jährigen mustergültig abgelegt hatte.

KSC: Miller (46. Kornetzky) - Celozzi (46. Sebastian), Stoll, Franz (46. Krebs), Eichner (68. Tewelde) - Aduobe (46. Langkamp), Staffeldt (68. Schröder) - Freis (46. Timm), da Silva (51. Stindl), Iashvili (46. Carnell) - Kennedy (60. Fischer)


SC Paderborn - Borussia Dortmund 1:2 (0:2)

Borussia Dortmund hat das Freundschaftsspiel zur Einweihung des neuen Stadions in Paderborn durch Tore von Petric (36.) und Klimowicz (45.) mit 2:1 (2:0) gewonnen.

Dem BVB, der cleverer und effektiver agierte, gelang ein verdienter Sieg. Bis auf das Elfmetertor durch Güvenisik aus der 83. Minute hatte der Drittligist keine nennenswerte Torchance.