Bremen - Der SV Werder Bremen steht vor der Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Zlatko Junuzovic. Geschäftsführer Klaus Allofs bestätigte, dass mit dem gebürtigen Serben und seinem aktuellen Verein FK Austria Wien Einigung über die Modalitäten des Transfers erzielt wurde, nur der obligatorische medizinische Check steht noch aus. Der 24-jährige offensive Mittelfeldspieler soll einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 erhalten.

"Wir waren uns mit dem Spieler schon über einen Wechsel zur kommenden Saison einig. Nun hat sich nach Gesprächen mit Austria die Gelegenheit ergeben den Transfer zu fairen Konditionen vorzuziehen", äußert sich Klaus Allofs zum geplanten Wechsel des 24-Jährigen. Cheftrainer Thomas Schaaf sieht in Junuzovic eine weitere Verstärkung: "Zlatko Junuzovic ist technisch versiert, ein guter Vorbereiter und schussstark. Mit seinem Spiel wird er unsere Möglichkeiten im Mittelfeld erweitern und bereichern."

14 Scorerpunkte in der Hinrunde in Österreich

Junuzovic wird im Laufe des Sonntags in Bremen erwartet und am Montagmorgen den medizinischen Test absolvieren. Die offizielle Vorstellung des Spielers ist für den Montag geplant.

In der Hinserie der österreichischen Bundesliga kam der beidfüßige Mittelfeldspieler zu 19 Einsätzen für Austria Wien, erzielte dabei sechs Treffer und bereitete acht Tore vor. Insgesamt kommt Junuzovic auf 209 Spiele und 33 Tore in Österreichs höchster Spielklasse. Vor seinem Engagement in Wien war der 24-Jährige für den SK Austria Kärnten sowie den Grazer AK aktiv.

Darüber hinaus wurde er 2010 zum Fußballer des Jahres in Österreich gewählt. Das Trikot der österreichischen Nationalmannschaft trug Junuzovic bislang 16 Mal und markierte dabei einen Treffer.