Zell am Ziller - Werder Bremen hat das erste Testspiel im Trainingslager in Österreich gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf setzte sich gegen eine Tirol-Auswahl 6:0 (2:0) durch, ließ dabei aber zahlreiche Chancen aus.

Zwei Tore erzielte Bayern-Leihgabe Nils Petersen. Jeweils einmal trafen Innenverteidiger Assani Lukimya, der von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gekommen war, sowie der Österreicher Zlatko Junuzovic, Philipp Bargfrede und Denni Avdic. Nach dem Wechsel tauschte Schaaf die erste Elf komplett aus und ließ alle Akteure Spielpraxis sammeln.

Neben Petersen und Lukimya kamen zwei weitere Sommerzugänge zum Einsatz. Der tschechische EM-Teilnehmer Theodor Gebre Selassie spielte ebenso wie der 19 Jahre alte Torhüter Richard Strebinger aus Österreich. Am Nachmittag hatte Werder bekannt gegeben, dass Abwehrspieler Naldo den Klub nach sieben Jahren und 173 Bundesligaspielen verlässt. Der 29-Jährige wechselt zum Ligakontrahenten VfL Wolfsburg.